4 plus 1

Gemeinsam geht’s besser

Unterstützung für Eltern

Der VPEM bietet neben dem bewährten 5-Tage-Konzept auch das Modul „4 plus 1″ an. Dabei besuchen die Kinder an vier Tagen in der Woche die Tagesgruppe. Den fünften Tag verbringen die Fachkräfte im heimischen Umfeld und nutzen diesen zur intensiven Elternarbeit. Die Hilfe kann als unterstützendes und ergänzendes Angebot zur Tagesgruppe betrachtet werden, das sich an den Bedürfnissen der Familien orientiert.

Intensivierung der Zusammenarbeit

Das Konzept unserer Tagesgruppe basiert auf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Eltern, was durch zum Beispiel täglich Kontakte (Tür und Angelgespräche) beim nach Hause bringen der Kinder ermöglicht wird. Der Karcherhof ist sowohl bei den Kindern als auch Eltern ein positiv besetzter Ort. Hieraus entstehen Gesprächsthemen und gemeinsame Geschichten, was letztendlich zu emotionaler Bindung und Beziehungen führt. In der Tagesgruppe kann die Einbeziehung der Eltern in die pädagogische Arbeit dazu beitragen, dass eine Förderung des Kindes nachhaltig gesichert wird und die Kompetenzen der Eltern mit den jeweiligen Entwicklungsaufgaben des Kindes Schritt halten. Das Modul verknüpft intensiv den häuslichen Kontext, der oftmals Ursprung vieler Konflikte ist, mit dem Setting der Tagesgruppe. Es wird nach dem Ansatz der Selbsthilfe gearbeitet und großen Wert auf ressourcenorientiertes Handeln gelegt.

Mögliche Inhalte der pädagogischen Arbeit

  • Übertragung sinnvoller Tagesgruppenstrukturen in den häuslichen Kontext
  • Strukturierung und Begleitung der Hausaufgaben
  • Erziehungskompetenzen und elterliche Präsenz
  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Basisfähigkeiten wie z.B. Pünktlichkeit, Sauberkeit, Ordnung, Kooperation
  • Erhaltung des Kindesschutzes und Kindeswohls zur nachhaltigen Sicherung des Kindes oder Jugendlichen in der Familie.

Leistungskategorie

tagesgruppenergänzende Familienhilfe

Rechtliche Grundlage

§ 32 i.V. 31 SGB VIII

Zielgruppe

Familien deren Kinder und Jugendlichen die Tagesgruppe besuchen und eine tagesgruppenergänzende Familienhilfe sinnvoll erscheint

Team

  • SozialpädagogInnen
  • ErzieherInnen
  • HeilpädagogInnen

mit Zusatzausbildungen in:

  • Tiergestützter Pädagogik
  • Kunsttherapie
  • Soziale Gruppenarbeit

Ansprechpartnerin

Lea Ortleb
Tagesgruppe
Tel. 06893-57997-30
lea.ortleb@vpem.de

Konzept

Das Konzept Tagesgruppe des VPEM finden Sie auf der Seite Downloads.